Red Dragon Jonny Clayton

Seit 2014 steht Jonny Clayton bei Red Dragon unter Vertrag und langsam aber sicher beißt er sich in der Weltspitze fest und weiß auch mit Rückschlägen immer besser umzugehen. Das stellte er unter Anderem eindrucksvoll bei den UK Open 2020 unter beweis, als er auf der Nebenbühne seinen ersten “quasi-TV-” 9-Darter warf.

Seit 2018 spielt er die Darts in dieser Variante, diese besitze ein stromlinienförmiges 90% Wolfram-Barrel mit Doppelringgrip. Dieser zieht sich über den größten Teil des Barrels – vor allem in der Mitte. Im vorderen Bereich gibt es eine Griffmöglichkeit mit einfachem Ringgrip, im hinteren Bereich laufen die Darts mit 4 weniger aggresiven Ringen und einem griplosen Stück, auf dem das Red Dragon-Logo ist aus.

Clayton selbst sagt über seine Darts:„Meine Darts müssen sich mit einer sehr schlanken “Nase”, die sehr enge Gruppierungen mit den anderen Barrels funktioniert, sehr direkt anfühlen, aber ich wollte einfach mehr Grip als bei meinen vorherigen Darts, also haben wir uns für ein aggressiveres Ringmuster mit einer vorderen Griffmöglichkeit entschieden”.
Die Darts besitzen die Red Trident Point-Technologie, die den Übergang von Spitze zu Barrel fließend gestaltet. Sie kommen mit Roten NitroTech-Shafts und weiß-roten Hardcore Radical Flights, Clayton selbst spielt aber seine Signature-Kite-Flights.

Die Player Darts gibt es nur in einer Version – in 22g.

 Jetzt bei amazon ansehen!*

_
Jetzt bei dartfieber ansehen!*

Kategorie:

Zusätzliche Information

Art

Profi

Hersteller

Gewicht

Barrel-Länge [mm]

Max. Barrel-Ø [mm]

Tungstenanteil

Barrelbalance

Gripart

,

ca. Preis [€]

Spitzenart