Werbung

(*Affiliate-Link: nähere Informationen im Footer)

Peter Wright Darts

Kein Spieler ist berühmter dafür, seine Darts oft zu wechseln, als Peter Wright. Ist ist auch schon vorgekommen, dass Snakebite während einer Partie zu neuen Darts greift. Üblicherweise ähneln sich die Darts von einem Spieler stark. Auch dies ist bei Wrights Darts von Red Dragon nicht so. Es gibt extrem lange und schlanke Darts, genau wie dicke, kurze tropfenförmige Darts. Häufig sind die Darts relativ griffig und bestechen durch eine besondere Optik. Wir listen folgend die Modelle des Doppelweltmeisters auf und Du kannst dir einen guten Überblick über diese und deren Besonderheiten machen.

Peter Wright Darts-Tests

2 Videos
Red Dragon Peter Wright Snakebite 1*
Ein schlankes und eher langes Barrel mit mittelstarkem Grip, der sich über die gesamte Länge erstreckt. Das 85 % Tungsten-Barrel ist in den Gewichtsvarianten 22, 23 und 24 g verfügbar, gerade und ausgewogen. Auch für Einsteiger relativ gut geeignet.

Ein schlankes und eher langes Barrel mit mittelstarkem Grip, der sich über die gesamte Länge erstreckt. Das 85 % Tungsten-Barrel ist in den Gewichtsvarianten 22, 23 und 24 g verfügbar, gerade und ausgewogen. Auch für Einsteiger relativ gut geeignet.

Red Dragon Peter Wright Sankebite Euro 11*
Diese Darts sind relativ schlank und sehr lang. Sie sind in 20 und 24 g erhältlich. Das ausgewogene und gerade Barrel besteht aus 85 % Tungsten und verfügt über einfachen mittelstarken Grip, der sich in zwei Gripzonen (vorne und hinten) finden lässt. Darts, die zwar nicht völlig Einsteiger unfreundlich sein dürften, vor allem aber Spielern zu empfehlen sind, die wissen, dass ihnen solche langen und schlanken Pfeile gefallen.

Diese Darts sind relativ schlank und sehr lang. Sie sind in 20 und 24 g erhältlich. Das ausgewogene und gerade Barrel besteht aus 85 % Tungsten und verfügt über einfachen mittelstarken Grip, der sich in zwei Gripzonen (vorne und hinten) finden lässt. Darts, die zwar nicht völlig Einsteiger unfreundlich sein dürften, vor allem aber Spielern zu empfehlen sind, die wissen, dass ihnen solche langen und schlanken Pfeile gefallen.

Red Dragon Peter Wright Snakebite Euro 11 Element*
Die Euro 11 Element entsprechen praktisch den Euro 11, sind ebenfalls sehr lang und eher schlank, sind aber mit einer Diamondgrip-Beschichtung versehen, die für eine starke und aggressive Griffigkeit über das gesamte Barrel sorgt und an Schleifpapier erinnert. Somit erlaubt der Grip auch mehr Griffvarianten, vorausgesetzt, man mag eine so starke Griffigkeit überhaupt.

Die Euro 11 Element entsprechen praktisch den Euro 11, sind ebenfalls sehr lang und eher schlank, sind aber mit einer Diamondgrip-Beschichtung versehen, die für eine starke und aggressive Griffigkeit über das gesamte Barrel sorgt und an Schleifpapier erinnert. Somit erlaubt der Grip auch mehr Griffvarianten, vorausgesetzt, man mag eine so starke Griffigkeit überhaupt.

Red Dragon Peter Wright Snakebite Euro 11 Element Double World Champion Special Edition*
Minimal dicker als der Euro 11 Element, aber immernoch eher schlank. Sonst praktisch baugleich und ebenfalls mit Diamondgrip versehen, der aber in diesem Fall in schwarzem Gewand daherkommt, natürlich aber ebenso viel Grip besitzt.
Red Dragon Peter Wright Snakebite Euro 11 Element Double World Champion Special Edition*
Minimal dicker als der Euro 11 Element, aber immernoch eher schlank. Sonst praktisch baugleich und ebenfalls mit Diamondgrip versehen, der aber in diesem Fall in goldenem Gewand daherkommt, natürlich aber ebenso viel Grip besitzt.

Minimal dicker als der Euro 11 Element, aber immernoch eher schlank. Sonst praktisch baugleich und ebenfalls mit Diamondgrip versehen, der aber in diesem Fall in schwarzem bzw. goldenem Gewand daherkommt, natürlich aber ebenso viel Grip besitzt.

Red Dragon Peter Wright Snakebite Diamond Fusion Spectron Special Edition*
Erinnert an den Euro 11 Element, besitzt allerings keinen sandgestrahlten Diamondgrip auf dem mittleren Glied, das damit vorwiegend der Orientierung auf dem Barrel dienen soll. Dieses ist zudem etwas kürzer als beim Euro 11 und somit nur noch mittellang bis etwas länger. Erhältlich sind die 90 % Tungsten-Barrel in den Gewichtsvarianten 21, 22 und 23 g. Durchaus auch Einsteigern zu empfehlen, die mit aggressivem Grip umgehen können.

Erinnert an den Euro 11 Element, besitzt allerings keinen sandgestrahlten Diamondgrip auf dem mittleren Glied, das damit vorwiegend der Orientierung auf dem Barrel dienen soll. Dieses ist zudem etwas kürzer als beim Euro 11 und somit nur noch mittellang bis etwas länger. Erhältlich sind die 90 % Tungsten-Barrel in den Gewichtsvarianten 21, 22 und 23 g. Durchaus auch Einsteigern zu empfehlen, die mit aggressivem Grip umgehen können.

Red Dragon Peter Wright Snakebite Melbourne Masters Edition*
Gerade und ausgewogene Darts mit mitteldickem 90 % Tungsten-Barrel (Tendenz zu schlank), das dafür aber mit 54,6 mm Länge sehr lang ist. Es verfügt über einen durchgängigen Ringgrip, der zusätzlich mit Diamondgrip versehen ist und die Griffigkeit stärker und aggressiver macht. Vorne verjüngt sich das Barrel leicht. Die Darts sind nur in 22 g erhältlich.

Gerade und ausgewogene Darts mit mitteldickem 90 % Tungsten-Barrel (Tendenz zu schlank), das dafür aber mit 54,6 mm Länge sehr lang ist. Es verfügt über einen durchgängigen Ringgrip, der zusätzlich mit Diamondgrip versehen ist und die Griffigkeit stärker und aggressiver macht. Vorne verjüngt sich das Barrel leicht. Die Darts sind nur in 22 g erhältlich.

Red Dragon Peter Wright Snakebite World Champion Special Edition*
Mit diesen Darts wurde Peter Wright erstmals Weltmeister. Sie bestehen aus 90 % Tungsten sind sehr lang und schlank und verfügen über zwei ziemlich griffige Sharkgrip-Zonen. Erhältlich sind die geraden und ausgewogenen Darts in 21, 23 und 25 g.

Mit diesen Darts wurde Peter Wright erstmals Weltmeister. Sie bestehen aus 90 % Tungsten sind sehr lang und schlank und verfügen über zwei ziemlich griffige Sharkgrip-Zonen. Erhältlich sind die geraden und ausgewogenen Darts in 21, 23 und 25 g.

Red Dragon Peter Wright Snakebite World Champion Tapered Special Edition*
Eine schöne Alternative zur World Champion SE. Diese Darts verfügen über den gleichen griffigen Sharkgrip, sind aber etwas kürzer und auch etwas dicker (damit im mittellangen und mitteldicken Bereich). Zusätzlich verjüngen sich die 90 % Tungsten-Barrels nach vorne deutlich. Dadurch sind sie aerodynamischer und ein wenig hecklastig. Sie erinnern so an die PL15. Tolle Darts für Spieler, die wissen, dass ihnen solche Darts gefallen. Erhältlich in 21 und 23 g.

Eine schöne Alternative zur World Champion SE. Diese Darts verfügen über den gleichen griffigen Sharkgrip, sind aber etwas kürzer und auch etwas dicker (damit im mittellangen und mitteldicken Bereich). Zusätzlich verjüngen sich die 90 % Tungsten-Barrels nach vorne deutlich. Dadurch sind sie aerodynamischer und ein wenig hecklastig. Sie erinnern so an die PL15. Tolle Darts für Spieler, die wissen, dass ihnen solche Darts gefallen. Erhältlich in 21 und 23 g.

Red Dragon Peter Wright Snakebite World Champion Diamond Fusion Special Edition*
Diese Darts entsprechen von ihren Maßen und dem Aufbau nahezu der normalen World Championship SE, sind aber minimal dicker und ihr Sharkgrip ist mit zusätzlichem Diamondgrip versehen, was zu einem ultimativen und aggressiven Grip führt, der Spielern zu empfehlen ist, die gar nicht genug Griffigkeit bekommen können.

Diese Darts entsprechen von ihren Maßen und dem Aufbau nahezu der normalen World Championship SE, sind aber minimal dicker und ihr Sharkgrip ist mit zusätzlichem Diamondgrip versehen, was zu einem ultimativen und aggressiven Grip führt, der Spielern zu empfehlen ist, die gar nicht genug Griffigkeit bekommen können.

Red Dragon Peter Wright Snakebite World Champion Torpedo Special Edition*
Die Antwort für Spieler, die die Weltmeisterdarts von Peter Wright interessant finden, aber eher bauchige Darts bevorzugen. Diese 90 % Tungsten-Darts sind in 23 und 25 g erhältlich, kurz und dick, verfügen ebenso über die beiden Sharkgripzonen und sind torpedo- bzw. leicht tropfenförmig. Dennoch aber ausbalanciert. Gerade fortgeschrittenen Spielern zu empfehlen, die Darts mit solchen Maßen suchen.

Die Antwort für Spieler, die die Weltmeisterdarts von Peter Wright interessant finden, aber eher bauchige Darts bevorzugen. Diese 90 % Tungsten-Darts sind in 23 und 25 g erhältlich, kurz und dick, verfügen ebenso über die beiden Sharkgripzonen und sind torpedo- bzw. leicht tropfenförmig. Dennoch aber ausbalanciert. Gerade fortgeschrittenen Spielern zu empfehlen, die Darts mit solchen Maßen suchen.

Red Dragon Peter Wright Snakebite PL15 Medusa*
Sehr aerodynamische Darts, die sich nach vorne stark verjüngen und so enge Platzierungen im Board erlauben. Die Darts haben eine klare Griffzone leicht hinter der Mitte, die mit Sharkgrip versehen ist und sind mittellang und mitteldick. Zwar sind sie etwas hecklastig, aus unserer Sicht aber auch für Einsteiger gut geeignete Darts. Erhältlich in den Gewichtsvarianten 22, 23 und 24 g.

Sehr aerodynamische Darts, die sich nach vorne stark verjüngen und so enge Platzierungen im Board erlauben. Die Darts haben eine klare Griffzone leicht hinter der Mitte, die mit Sharkgrip versehen ist und sind mittellang und mitteldick. Zwar sind sie etwas hecklastig, aus unserer Sicht aber auch für Einsteiger gut geeignete Darts. Erhältlich in den Gewichtsvarianten 22, 23 und 24 g.

Angebot
Red Dragon Peter Wright Snakebite Black Racer*
Ähneln den PL15 sind aber doch spezieller. Erinnern zudem stark an die Whitlock-Darts, die auch über diese markante Griffmulde im hinteren Drittel verfügen. Coole Darts, die in 22 und 24 g erhältlich sind. Wirklich zu empfehlen aber nur fortgeschrittenen Spielern, die solch exotische Darts mögen und deren Griff dazu passt.

Ähneln den PL15 sind aber doch spezieller. Erinnern zudem stark an die Whitlock-Darts, die auch über diese markante Griffmulde im hinteren Drittel verfügen. Coole Darts, die in 22 und 24 g erhältlich sind. Wirklich zu empfehlen aber nur fortgeschrittenen Spielern, die solch exotische Darts mögen und deren Griff dazu passt.

Red Dragon Peter Wright Snakebite Mamba*
Peter Wrights Mamba Darts haben extremen Grip. Zumindest im vorderen und hinteren Bereich. Der Sharkgrip ist ziemlich stark und versehen mit Axialfräsungen. Erhältlich sind die 90 % Tungsten-Darts in 22 und 24 g. Mit 54,6 mm Länge, sind die Barrels ausgesprochen lang und mit 6,2 bzw. 6,4 mm Dicke eher dünn. Alles in allem sind sie damit fortgeschrittenen Spielern zu empfehlen, die wissen, dass sie solch exotische Darts mögen.

Peter Wrights Mamba Darts haben extremen Grip. Zumindest im vorderen und hinteren Bereich. Der Sharkgrip ist ziemlich stark und versehen mit Axialfräsungen. Erhältlich sind die 90 % Tungsten-Darts in 22 und 24 g. Mit 54,6 mm Länge, sind die Barrels ausgesprochen lang und mit 6,2 bzw. 6,4 mm Dicke eher dünn. Alles in allem sind sie damit fortgeschrittenen Spielern zu empfehlen, die wissen, dass sie solch exotische Darts mögen.

Red Dragon Peter Wright Snakebite Mamba Rainbow*
Gleiche Darts in anderem Gewand. Peter Wrights Mamba Darts haben extremen Grip. Zumindest im vorderen und hinteren Bereich. Der Sharkgrip ist ziemlich stark und versehen mit Axialfräsungen. Erhältlich sind die 90 % Tungsten-Darts in 22 und 24 g. Mit 54,6 mm Länge, sind die Barrels ausgesprochen lang und mit 6,2 bzw. 6,4 mm Dicke eher dünn. Alles in allem sind sie damit fortgeschrittenen Spielern zu empfehlen, die wissen, dass sie solch exotische Darts mögen.

Gleiche Darts in anderem Gewand. Peter Wrights Mamba Darts haben extremen Grip. Zumindest im vorderen und hinteren Bereich. Der Sharkgrip ist ziemlich stark und versehen mit Axialfräsungen. Erhältlich sind die 90 % Tungsten-Darts in 22 und 24 g. Mit 54,6 mm Länge, sind die Barrels ausgesprochen lang und mit 6,2 bzw. 6,4 mm Dicke eher dünn. Alles in allem sind sie damit fortgeschrittenen Spielern zu empfehlen, die wissen, dass sie solch exotische Darts mögen.

Red Dragon Peter Wright Snakebite Mamba 2*
Nochmal praktisch die gleichen Darts. Die Darts verjüngen sich allerdings vorne ein wenig und damit sind sie etwas aerodynamischer und erlauben dichtere Platzierungen im Board. Sonst sind die Maße identisch und der mega Grip natürlich auch. Alles in allem sind diese langen und dünnen Darts fortgeschrittenen Spielern zu empfehlen, die wissen, dass sie solch exotische Pfeile mögen.

Nochmal praktisch die gleichen Darts. Die Darts verjüngen sich allerdings vorne ein wenig und damit sind sie etwas aerodynamischer und erlauben dichtere Platzierungen im Board. Sonst sind die Maße identisch und der mega Grip natürlich auch. Alles in allem sind diese langen und dünnen Darts fortgeschrittenen Spielern zu empfehlen, die wissen, dass sie solch exotische Pfeile mögen.

Red Dragon Peter Wright Snakebite 3 Black*
Diese Darts erinnern ein bisschen an die von Phil Taylor. Die 90 % Tungsten-Barrels sind tropfenförmig, kurz und etwas dicker und verfügen zwar über starken Sharkgrip, aber ausschließlich im mittleren Bereich. Die Darts sind in 22 und 26 g erhältlich, was bedeutet, dass häufig gewählte Gewichtsvarianten wie 23 oder 24 g nicht verfügbar sind. Für Spieler, die solche Darts mögen, sind die Snakebite 3 Black eine sehr gute Option. Blutige Anfänger sollten ersteinmal herausfinden, was ihnen liegt.

Diese Darts erinnern ein bisschen an die von Phil Taylor. Die 90 % Tungsten-Barrels sind tropfenförmig, kurz und etwas dicker und verfügen zwar über starken Sharkgrip, aber ausschließlich im mittleren Bereich. Die Darts sind in 22 und 26 g erhältlich, was bedeutet, dass häufig gewählte Gewichtsvarianten wie 23 oder 24 g nicht verfügbar sind. Für Spieler, die solche Darts mögen, sind die Snakebite 3 Black eine sehr gute Option. Blutige Anfänger sollten ersteinmal herausfinden, was ihnen liegt.

Red Dragon Peter Wright Snakebite Black Strike*
Weniger einfach als die Snakebite 3 Black, dafür aber auch teuerer und in 24 sowie 26 g erhältlich. Die Darts sind etwas länger aber immernoch kurz und nochmal etwas dicker. Im mittleren Bereich findet sich Doppelringgrip mit Axialfräsungen, hinten dann nochmal einfacher Ringgrip. Wer tropfenförmige Barrel liebt, sollte einen Blick auf die Black Strike werfen und sie vor allem auch mit den Snakebite 3 Black vergleichen. Welcher Dart besser ist, liegt ganz im Auge des Betrachters und an dessen Vorlieben.

Weniger einfach als die Snakebite 3 Black, dafür aber auch teuerer und in 24 sowie 26 g erhältlich. Die Darts sind etwas länger aber immernoch kurz und nochmal etwas dicker. Im mittleren Bereich findet sich Doppelringgrip mit Axialfräsungen, hinten dann nochmal einfacher Ringgrip. Wer tropfenförmige Barrel liebt, sollte einen Blick auf die Black Strike werfen und sie vor allem auch mit den Snakebite 3 Black vergleichen. Welcher Dart besser ist, liegt ganz im Auge des Betrachters und an dessen Vorlieben.

Red Dragon Peter Wright Snakebite Vyper*
Wieder einmal ziemlich lange und schlanke Darts von Peter Wright, die von Form und Maßen z. B. an die Euro 11 erinnern. Über beinahe das gesamte Barrel findet sich eine Mischung aus ungewöhnlich breitem Sharkgrip und diagonalen Axialfräsungen, die lila beschichtet sind. Das gibt den Darts eine insgesamt starke Griffigkeit und erlaubt viele Griffvariationen. Erhältlich sind die 90 % Tungsten-Darts in 20, 22 und 24 g. Sie sind bestimmt für viele Einsteiger auch eine gute Wahl, man sollte aber schon ein bisschen einschätzen können, ob einem der aggressivere Grip und die enorme Länge liegen.

Wieder einmal ziemlich lange und schlanke Darts von Peter Wright, die von Form und Maßen z. B. an die Euro 11 erinnern. Über beinahe das gesamte Barrel findet sich eine Mischung aus ungewöhnlich breitem Sharkgrip und diagonalen Axialfräsungen, die lila beschichtet sind. Das gibt den Darts eine insgesamt starke Griffigkeit und erlaubt viele Griffvariationen. Erhältlich sind die 90 % Tungsten-Darts in 20, 22 und 24 g. Sie sind bestimmt für viele Einsteiger auch eine gute Wahl, man sollte aber schon ein bisschen einschätzen können, ob einem der aggressivere Grip und die enorme Länge liegen.

Red Dragon Peter Wright Snakebite Supa-Venom*
Sehr interessante Darts, mit ungewöhnlichem Grip. Im vorderen Bereich des 90 % Tungsten-Barrels findet man leichte Wellen. Man könnte es auch als sehr breiten und stark abgerundeten Ringgrip bezeichnen. Zusätzlich sind rautenförmige Einfräsungen vorhanden. Im hinteren Bereich sind rechteckige, kantige Aussparungen zu finden, womit diese Gripzone stärker ist als die vordere. Insgesamt besitzen die Darts eine mittlere Griffigkeit. Mit 54,6 mm Länge und 6 bis 6,35 mm Dicke sind die Darts, die in 21, 22, 23 und 24 g erhältlich sind, ziemlich lang und recht schlank. Vor allem fortgeschrittenen Spielern zu empfehlen, die wissen, dass Ihnen solche Darts liegen und auch bereit sind, etwas mehr Geld für die perfekten Darts in die Hand zu nehmen.

Sehr interessante Darts, mit ungewöhnlichem Grip. Im vorderen Bereich des 90 % Tungsten-Barrels findet man leichte Wellen. Man könnte es auch als sehr breiten und stark abgerundeten Ringgrip bezeichnen. Zusätzlich sind rautenförmige Einfräsungen vorhanden. Im hinteren Bereich sind rechteckige, kantige Aussparungen zu finden, womit diese Gripzone stärker ist als die vordere. Insgesamt besitzen die Darts eine mittlere Griffigkeit. Mit 54,6 mm Länge und 6 bis 6,35 mm Dicke sind die Darts, die in 21, 22, 23 und 24 g erhältlich sind, ziemlich lang und recht schlank. Vor allem fortgeschrittenen Spielern zu empfehlen, die wissen, dass Ihnen solche Darts liegen und auch bereit sind, etwas mehr Geld für die perfekten Darts in die Hand zu nehmen.

Angebot
Red Dragon Peter Wright Snakebite Spirit*
Wie die meisten geraden Barrels von Peter Wright, haben diese wieder eine Länge von 54,6 mm und sind damit ziemlich lang. Sie sind zwar ebenfalls schlank, aber tendieren eher zu einer mittleren Dicke. Besonders ist die Mischung aus Ring- und Sharkgrip. Zwischen jedem 'Haizahn' ist eine Lücke, was für eine besondere Griffigkeit sorgt. Zusätzlich verhindern Axialfräsungen, dass die Darts in den Fingern seitlich verrutschen. Super schicke Darts mit ziemlich starker Griffigkeit, die Spielern sehr gut gefallen dürften, die entsprechendes mögen. Erhältlich sind sie übrigens in 21, 23 und 25 g.

Wie die meisten geraden Barrels von Peter Wright, haben diese wieder eine Länge von 54,6 mm und sind damit ziemlich lang. Sie sind zwar ebenfalls schlank, aber tendieren eher zu einer mittleren Dicke. Besonders ist die Mischung aus Ring- und Sharkgrip. Zwischen jedem ‘Haizahn’ ist eine Lücke, was für eine besondere Griffigkeit sorgt. Zusätzlich verhindern Axialfräsungen, dass die Darts in den Fingern seitlich verrutschen. Super schicke Darts mit ziemlich starker Griffigkeit, die Spielern sehr gut gefallen dürften, die entsprechendes mögen. Erhältlich sind sie übrigens in 21, 23 und 25 g.

Angebot
Red Dragon Peter Wirght Snakebite Copper Fusion*
Qualitative 90 % Tungsten-Darts, die mittellang bis lang und eher schlank sind. Über das gesamte Barrel findet sich unterschiedlich starker Ringgrip, wobei vor allem im hinteren Bereich dieser stärker ausfällt. Insgesamt ist die Griffigkeit aber sehr gewöhnlich. Damit sind diese Darts, die in 21 und 23 g erhältlich sind, vielen Spielern zugänglich und auch Einsteigern zu empfehlen.

Qualitative 90 % Tungsten-Darts, die mittellang bis lang und eher schlank sind. Über das gesamte Barrel findet sich unterschiedlich starker Ringgrip, wobei vor allem im hinteren Bereich dieser stärker ausfällt. Insgesamt ist die Griffigkeit aber sehr gewöhnlich. Damit sind diese Darts, die in 21 und 23 g erhältlich sind, vielen Spielern zugänglich und auch Einsteigern zu empfehlen.

    Letzte Aktualisierung am 30.05.2024 um 11:20 Uhr / Keine Haftung für die Richtigkeit von Informationen / *Affiliate-Link (nähere Informationen im Footer) / Bilder: Amazon Product Advertising API