Stephen Bunting

Geburtstag

09.04.1985

Heimatort

St. Helens

Nationalität

englisch

aktiv

seit 2002

Spitzname

The Bullet

Darts

Target

Wurfhand

rechts

Walk-On Song

Titanium

Bild: Jonas Hunold/PDC Europe

Bild: Jonas Hunold/PDC Europe

16.

der Weltrangliste

£ 1,5

Preisgelder (in Mio.)

4

PDC-Titel

1

PDC-Majortitel

0

Neundarter im TV

Als BDO-Weltmeister und Toptalent kam Stephen Bunting 2014 zur PDC und ließ sein Potential höchstens von Zeit zu Zeit aufblitzen. Zumindest zunächst, denn Mental fiel es ‘The Bullet’ lange schwer, seine besten Darts auf den großen Bühnen zu spielen. Inzwischen scheint der Knoten, auch dank Mentaltraining, geplatzt und Bunting gewann 2024 mit dem Masters endlich sein ersehntes PDC-Major. Der Engländer spielt unheimlich schwere Darts. Na gut, 18 Gramm sind in Wahrheit natürlich verdammt leicht, nicht aber, wenn man sich vor Augen führt, dass er lange Zeit Darts spielte, die lediglich 12, ja richtig gelesen, 12 Gramm wogen. Dass Stephen Bunting Humor besitzt, bewies er beispielsweise mit seinem ehemaligen Walk-On-Song ‘Surfin’ Bird’, der eine Anspielung auf Peter Griffin aus Family Guy war, dem Bunting optisch ziemlich ähnelt. Ebenfalls legendär: Buntings Interpretation des Liedes ‘Gold’ von Spandau Ballet (findet man auf YouTube). Stephen Bunting ist einfach ein guter Typ!
Stand: 14.03.2024