Der World Cup of Darts

Der World Cup ist der einzige Teamwettbewerb unter den Major Events der PDC. Die zwei bestplatzierten Spieler der Order of Merit der Top 24 Länder bilden ein Nationalteam.

Im Best of Legs-Modus spielt jeder Spieler der einen gegen Jeden der anderen Mannschaft. Zusätzlich gibt es ein Doppel-Format bei dem sich beide Spieler beim Werfen abwechseln. Gewonnen hat, wer eine bestimmt Anzahl an Duellen für sich entscheidet, es kommt also nicht immer dazu, dass die Spieler gegen alle anderen gespielt haben oder das Doppel ausgetragen wurde.

Barclaycard Arena (zuvor O2 World Hamburg) - Austragungsort 2019
Reinhard Kraasch / CC BY-SA 3.0 (zur Quelle)
Reinhard Kraasch / CC BY-SA 3.0 (zur Quelle)
JahrGewinnerVertreter
2019Schottland Gary Anderson &
Peter Wright
2018Niederlande Michael van Gerwen &
Raymond van Barneveld
2017Niederlande Michael van Gerwen &
Raymond van Barneveld
2016England Phil Taylor &
Adrian Lewis
2015England Phil Taylor &
Adrian Lewis
2014Niederlande Michael van Gerwen &
Raymond van Barneveld
2013England Phil Taylor &
Adrian Lewis
2012England Phil Taylor &
Adrian Lewis
2010Niederlande Raymond van Barneveld &
Co Stompé

Erstmals fand der World Cup 2010 in Newcastle statt. Seit der zweiten Ausgabe 2012, findet das Turnier jährlich im Juni statt. 2015-2018 war die Eissporthalle in Frankfurt am Main der Austragungsort, im Jahr 2019 war das die Barclaycard Arena in Hamburg. Insgesamt wurden 2019 £350,000 verteilt, £35,000 erhielt jeder Spieler des Gewinnerteams. Das Geld hat auf die Order of Merit keinen Einfluss.

Das deutsche Duo Max Hopp und Martin Schindler präsentierte sich in den letzten Jahren immer wieder stark, schaffte es 2017 und 2018 das Viertelfinale zu erreichen. Es macht immer Spaß diesem Team zuzugucken, zum einen natürlich an den Bildschirmen, aber besonders ist das Erlebnis natürlich auch in der meist heimischen Halle, die gefüllt ist mit Deutschlandfans!

Tage
Dieses Event läuft womöglich gerade. GAME ON!
Menü schließen
×