Target Bolide 05 Swiss Point

Mit den Boliden verpasst Target einer ganzen Serie die neue SwissPoint-Technologie! Die Spitzen lassen sich ganz einfach aus dem Barrel drehen und austauschen. Das hat mehrere Vorteile, zum einen kann man so viele Tips ausprobieren, zum anderen kann man im Training (am eigenen Board) boardschonende Spitzen spielen und bei wichtigen Matches auf welche zurückgreifen, die über Grip verfügen und optimal in der Scheibe halten. Bricht eine Spitze ist dies ebenfalls kein so großes Problem mehr wie früher. Die Tips verfügen über eine Sollbruchstelle, durch die diese (im unwahrscheinlichen Fall eines Bruches) vor dem Gewinde brechen und nach wie vor herausschraubbar bleiben.

Die Bolide-Reihe bietet fünf unterschiedliche Darts, die über verschiedene Barreldesigns verfügen.

Der Bolide 05 verfügt über ein tropfenförmiges torpedoartiges Barrel. Dieser Dart erinnert sehr stark an die Power-9Five Taylor-Darts. Allerdings gibt es einige Vorteile. Der fehlende oder schwache Grip im hinteren Teil ist beim Bolide 05 mit einer Mischung aus Ring- und Sharkgrip versehen, die starke Griffigkeit liefert. Dies ist für Spieler relevant, die den Dart weit hinten greifen und eine gewisse Haptik benötigen. Ein Stück weiter vorne befindet sich leider ein Teil ohne Grip, im mittleren und vorderen Bereich sind dann aber wieder unterschiedliche Ringgriparten zu finden, die weitere Griffe ermöglichen. Von seinen Maßen ist der 05er sehr extrem, wieder vergleichbar mit den Power-9Fives. Sehr kurz und dick, was nicht jedem liegen dürfte.

Wer nach einem stark tropfenförmigen Dart sucht, der vllt. finanziell erschwinglicher ist, als es die Power-9Fives sind, findet in dem Bolide 05 eine tolle Alternative! Für alle anderen bietet die Bolide-Serie mit Sicherheit einen anderen, passenden Dart! Das ist wohl die große Stärke der neuen Target-Reihe. Alle möglichen Vorlieben werden abgedeckt, wobei die Qualität nicht leidet und sogar die neue Spitzen-Technologie berücksichtigt wurde. Und wer jetzt auf einen Haken beim Preis wartet, tut dies vergeblich. Die Bolide-Serie ist für all das, was sie bietet, preislich tatsächlich nicht nur vertretbar, sondern günstig. Damit sind die Boliden auch tolle Einsteigerdarts, wobei im Falle dieses Modells, da die Barrelform sehr speziell ist, sicher sein sollte, dass man nach eben so einem Dart sucht, ehe man ihn sich zulegt. Dann aber macht man mit ihm wahrscheinlich wenig falsch – sondern eine ganze Menge richtig!

Jetzt bei dartfieber ansehen!*
Kategorie: Schlagwörter: ,

Zusätzliche Information

Art

Hersteller

Reihe

Gewicht

,

Barrel-Länge [mm]

Max. Barrel-Ø [mm]

,

Tungstenanteil