• Blue Poseidon
      Weiterlesen
      • Blue Poseidon
      • Diese Darts haben einen extrem starken Shark-Grip, für einige womöglich zu stark. Trotzdem durch die sonst durchschnittlichen Maße des Barrels auch ein guter Einsteiger-Pfeil, der aber auch etwas für bereits erfahrenere ambitionierte Spieler etwas sein kann. Bei MyDartpfeil gibt es übrigens den weltweit ersten Dartpfeil-Konfigurator. Der Service ist klasse und das Angebot wird stetig verbessert. Es lohnt sich definitiv auf…
    • Firefoxe
      Weiterlesen
      • Firefoxe
      • Die Firefoxe besitzen zwei Bereiche am Barrel, die mit Rautengrip, also Rillen, die gegeneinander verlaufen, ausgestattet sind. Dazwischen und daneben findet sich leichter Ringgrip. Der Dart ist super für Einsteiger. Er ist in seinen Maßen durchschnittlich, hat mittel starken Grip und ist preislich erschwinglich. Qualitativ zu den allerbesten Darts gehört der Firefoxe mit seinem 80% Tungsten-Anteil aber wohl nicht, trotzdem…
    • Golden Eyes
      Weiterlesen
      • Golden Eyes
      • In Golden Eye schlüpfte Pierce Brosnan erstmals in die Rolle des James Bond. Doch nicht nur der Film ansich, sondern auch der dazugehörige Song von Tina Turner sorgt dafür, dass einem "Golden Eye" ein Begriff ist. Warum nicht also Darts spielen, die mit Recht den gleichen Namen tragen? Goldene Barrels, in Szene gesetzt durch schicke rote Schäfte und Flights, die…
    • Undertakers
      Weiterlesen
      • Undertakers
      • Die Undertakers haben ein interessantes silber-gold-schwarzes Design. Die Barrles sind nahezu überall greifbar, wenn der Grip auch lediglich schwach ist. Es gibt die Undertakers in extrem vielen Gewichtsausführungen. Sie sind relativ normal, nichts außergewöhnliches, was sie aber gerade zu wunderbaren Einsteigerdarts macht, zumal sie preislich erschwinglich sind. Bei MyDartpfeil gibt es übrigens den weltweit ersten Dartpfeil-Konfigurator. Der Service ist klasse…