Players Championship Finals

Im Butlin’s Resort finden im November die Players Championship Finals statt. Erstmalig wurde das Major 2009 in der Circus Tavern, Essex ausgetragen. Zwei Jahre darauf wechselte man in den Doncaster Dome, bevor man 2012 nach Minehead umzog.

Da wenige Wochen nach Turnierende die Weltmeisterschaft beginnt, gelten die Finals als Generalprobe für den Saisonhöhepunkt. Über das Jahr werden 20 Players Championships gespielt, die Teil der Pro Tour sind. Seit 2016 erhalten die Top 64 (vorher die Top 32) der Pro Tour Order of Merit einen Startplatz. Gespielt wird über eine maximale Distanz, die in der ersten Runde 11, ab der Folgenden 19 und ab dem Halbfinale 21 Legs beträgt. Im Gründungsjahr war das vergebene Preisgeld nicht mal halb so hoch wie 2019, wo £ 460,000 ausgeschüttet werden. Und auch der Gewinn für den Sieger steigerte sich von £50,000 auf £100,000.

JahrGewinner
2018Daryl Gurney
2017Michael van Gerwen
2016Michael van Gerwen
2015Michael van Gerwen
2014Gary Anderson
2013Michael van Gerwen
2012Phil Taylor
2011 (Dezember)Kevin Painter
2011 (Februar)Phil Taylor
20010Paul Nicholson
2009Phil Taylor
Butlins Resort

Ian Sherlock / CC BY-SA 2.0 (zur Quelle)

Tage
Menü schließen
×