Spitzname The King
Nation England
Geburtsdatum 15.03.1966 in Ipswich
Karrierebeginn 1979
Status aktiv
Verbände BDO (1994-2007)

PDC (seit 2007)
Einlaufmusik King of Kings

von Motörhead
Wurfhand rechts
Order of Merit Platz 20
Preisgelder £1,459,358
Darts

22g Winmau Mervyn King

Jetzt unseren Erfahrungsbericht ansehen !

Erfolge 
BDO Weltmeisterschaft Finale (2×): 2002, 2004
PDC Weltmeisterschaft Halbfinale: 2009
World Matchplay Halbfinale: 2009
World Grand Prix Finale: 2012
Grand Slam Halbfinale (2×): 2008, 2014
Premier League Finale: 2009
UK Open Halbfinale: 2014
European Darts Championship Halbfinale: 2014
Players Championship Finals Finale: 2010
The Masters Finale: 2014

Mervyn King – Der König der BDO

Mervyn Kings Lieblingsturnier dürfte wohl die BDO Weltmeisterschaft sein. Zweimal schaffte er es ins Finale. Doch einer der besten Spieler der BDO-Geschichte konnte das Turnier, in dem er meist nur durch die späteren Sieger aufgehalten werden konnte, nie gewinnen. Sein Herz schlug für den PDC-Konkurrenzverband, doch 2007 folgte er letztlich doch vielen Bekannten hin zum gegnerischen Lager. Finale und Halbfinale konnte der King häufig erreichen, nur der ganz große Coup fehlt dem Außnahmespieler. 2014 war Mervyn auf dem bisherigen Höhepunkt. Vielleicht kann er aber, jetzt wo er zurück in der Top 20 ist, den Thron doch noch betreten.

(Stand: November 2017)