Spitzname Super Chin
Nation Nordirland
Geburtsdatum 22.03.1986 in Derry
Karrierebeginn 1996
Status aktiv
Verbände BDO (2004-2013)

PDC (seit 2013)
Einlaufmusik Sweet Caroline

von Neil Diamond
Wurfhand rechts
Order of Merit Platz 4
Preisgelder  £399,250
Darts

Winmau Daryl Gurney 23g

Jetzt unseren Erfahrungsbericht ansehen !



Erfolge 
BDO Weltmeisterschaft Achtelfinale (2×):
2009, 2010
PDC Weltmeisterschaft Viertelfinale:2017
World Matchplay Halbfinale: 2017
World Grand Prix Viertelfinale: 2016
Grand Slam Gruppenphase: 2017
UK Open Halbfinale: 2017
European Darts Championship Runde der letzten 32: 2016
Players Championship Finals Halbfinale: 2015
World Cup of Darts Halbfinale: 2016



Daryl Gurney – Der aufstrebende Youngster

Daryl Gurneys markantes Kinn beschert ihm den Spitznamen „Super Chin“. Für diese läuft es im Jahr 2017 hervorragend. Bei der World Series in Las Vegas schlug er mit Gary Anderson und Peter Wright die Nummern zwei und drei der Welt und scheiterte erst im Finale an MvG. Kurz darauf gelang es ihm das Halbfinale des World Matchplay zu erreichen. Spielt Gurney eine gute WM 2018 ist er einer der heißesten Kandidaten für eine Wild Card für die darauffolgende Premier League.

(Stand: Mai 2017)

Menü schließen
×